Marina Lanke stärkt Wassertourismus

Glückwunsch zur Grundsteinlegung der neuen Marina Lanke Werft in Kladow

Die CDU Spandau hat Peter Twelkmeyer zur Grundsteinlegung der neuen Marina Lanke Werft gratuliert. Der Großbrand vom 11. Januar 2011 hat das denkmalgeschützte Bürogebäude, sowie die angrenzende Bootshalle des Spandauer Yachthafens zerstört.
Ebenso freut es die CDU Spandau, dass nur einen Monat nach Bauantragstellung und in Abstimmung mit dem Denkmalschutz und anderen beteiligten Stellen sehr schnell die Baugenehmigung erteilt werden konnte. Dies ist ein gutes Signal für Bauherren und Investoren aber auch für den Wassertourismus in Spandau.

Peter Trapp, CDU-Abgeordneter für den Spandauer Süden:
"Ich beglückwünsche Herrn Twelkmeyer zu dem Entschluss des Wiederaufbaus der Marina Lanke Werft und bedanke mich, denn es ist ein gutes Signal für den Wassertourismus im Bezirk und den Spandauer Süden. Die Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt und dem zuständigen Stadtrat Carsten Röding machen deutlich, dass unter anderem durch schnelle Genehmigungsverfahren und partnerschaftliche Lösungen Investitionen und damit Arbeitsplätze im Bezirk ermöglicht werden.

Die CDU Spandau wird sich auch gegen die Bedenken der SPD weiterhin für attraktive Wassertourismusangebote stark machen ohne die Interessen der Anwohner zu vernachlässigen. So hat Baustadtrat Carsten Röding bereits erfolgreich den Hafen Kladow an der Imchenallee verschönert und wird am Burgwall unter Einbeziehung der Anwohnerinteressen einen attraktiven Haveluferweg und die Möglichkeit für das Anlegen von (Flusskreuzfahrt-) Schiffen schaffen. Im Bereich der Oberhavel wollen wir Interessenten für eine Wassertankstelle gewinnen und den Fährverkehr nach Saatwinkel und Valentinswerder erhalten."
Herr Frau
Einwilligungserklärung
Datenschutzerklärung
Hiermit berechtige ich die CDU Berlin zur Nutzung der Daten im Sinn der nachfolgenden Datenschutzerklärung.*