Kai Wegner bleibt CDU-Vorsitzender in Spandau

Parteitag wählt Kai Wegner und CDU-Vorstand in großer Geschlossenheit

Die CDU Spandau hat gestern turnusgemäß einen neuen Kreisvorstand gewählt. Vorsitzender der Spandauer Bezirks-CDU bleibt der Bundestagsabgeordnete Kai Wegner. Die Delegierten aus den Spandauer Ortsteilen wählten ihn in großer Geschlossenheit und Einigkeit erneut zu ihrem Vorsitzenden.
Kai Wegner erhielt 94,4 Prozent der Parteitags-Stimmen. Als stellvertretende CDU-Vorsitzende wurden der Abgeordnete Heiko Melzer, die Kandidatin zum Abgeordnetenhaus Bettina Meißner und Andreas Getz gewählt.

Kai Wegner, Vorsitzender der CDU Spandau und Bundestagsabgeordneter:
„Ich selbst freue mich sehr über die große Zustimmung bei meiner Wiederwahl. Gemeinsam mit meinem Team kann ich damit die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre fortsetzen. Das ist ein gutes Zeichen von Kontinuität. Und es zeigt deutlich: Geschlossenheit und Verlässlichkeit bleiben die Basis unserer Politik in und für Spandau.

Die große Zustimmung und die Einigkeit geben auch Rückenwind für die anstehende Wahlauseinandersetzung. Wir wollen, dass Spandau in guten Händen bleibt. Mit Carsten Röding als Bürgermeisterkandidaten unterbreiten wir auch für die Zukunft ein überzeugendes Personalangebot. Und mit unseren Abgeordnetenhauskandidaten tragen wir Sorge dafür, dass Spandau auch in Berlin eine engagierte Vertretung erhält. Die CDU ist sich sicher: „Spandau fit machen!“, dafür lohnt es sich zu kämpfen.“
Herr Frau
Einwilligungserklärung
Datenschutzerklärung
Hiermit berechtige ich die CDU Berlin zur Nutzung der Daten im Sinn der nachfolgenden Datenschutzerklärung.*