Schul-AGs gerettet

Trotz Haushaltssperre: 74% der Angebotsstunden können stattfinden

Das Bezirksamt Spandau hat die Forderung der CDU Spandau für die Aussetzung der bezirklichen Haushaltssperre für den Bereich der schulischen Arbeitsgemeinschaften umgesetzt. Somit können trotz der angespannten Haushaltlage des Bezirks gut 74% der Arbeitsgemeinschaften und Neigungsgruppen stattfinden.
Das Bezirksamt Spandau hatte aufgrund der von den zwei SPD-Stadträtinnen aufgehäuften neuen bezirklichen Schulden eine Haushaltssperre erlassen müssen. Diese führte nun auch dazu, dass die Finanzierung der Schul-AG-Stunden in Höhe von rund 80 000 Euro am Anfang des Schuljahres auf Eis lagen. Betroffen waren 87 Neigungsgruppen und 61 Arbeitsgemeinschaften in den Spandauer Schulen.

Der Kreisvorstand der CDU Spandau hatte Ende August daher vom Bezirksamt Spandau gefordert, die Haushaltssperre für den betroffenen Bereich auszusetzen.

Kai Wegner, Vorsitzender der CDU Spandau, erklärt:
„Wir freuen uns sehr, dass fast alle Arbeitsgemeinschaften und Neigungsgruppen wieder stattfinden können und danken dem Bezirksamt für die schnelle Lösung im Sinne der Kinder. Zwar ist es bedauerlich, dass nicht alle Angebotsstunden aufgrund des Sparzwanges gerettet werden konnten, aber die Finanzierung der bewilligten Stunden ist ein wichtiges Signal. Die zusätzliche Zeit neben den offiziellen Unterrichtsstunden eröffnet Möglichkeiten zur individuellen Förderung der Kinder. Außerdem können sie sich in den Arbeitsgemeinschaften und Neigungsgruppen kreativ entfalten. Dies war und ist der Spandauer CDU trotz der Haushaltssperre wichtig. Für uns ist es der falsche Ansatz in der Bildung und damit an der Zukunft unserer Kinder zu sparen. Wir wollen bewusst in die Bildung investieren, um allen Spandauer Schülerinnen und Schülern optimale Aufstiegschancen und Förderung der individuellen Fähigkeiten gewährleisten zu können.“
Herr Frau
Einwilligungserklärung
Datenschutzerklärung
Hiermit berechtige ich die CDU Berlin zur Nutzung der Daten im Sinn der nachfolgenden Datenschutzerklärung.*