Briefkasten kehrt zurück an die Sarkower Landstraße

Vorstoß der CDU-Abgeordneten Kai Wegner und Peter Trapp erfolgreich

Die Deutsche Post wird in den nächsten ein bis zwei Wochen einen neuen Briefkasten in Kladow aufstellen. Der Spandauer CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner und der Klado-wer CDU-Abgeordnete Peter Trapp hatten sich in etlichen Gesprächen mit der Post und dem Bezirksamt für den Erhalt des Briefkastens erfolgreich eingesetzt.
Zuvor war der bisherige Briefkasten in der Sakrower Landstraße 1a auf Verlangen eines Su-permarktbetreibers demontiert worden. In Gesprächen mit der Deutschen Post konnte nun erfolgreich ein Ersatzstandort vor der Apotheke in der Sakrower Landstraße 6 gefunden werden. Auch der neue Briefkasten soll nach Auskunft der Deutschen Post eine Spätleerung um 20:45 Uhr ermöglichen.

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner freut sich:
„Ich freue mich, dass die Deutsche Post schon bald wieder einen Briefkasten mit dem Ange-bot der Nachtleerung fast am alten Standort anbieten kann. Für viele Kladower ist eine sol-che Dienstleistung unerlässlich! Auch ein Briefkasten mit einer Nachtleerung gehört zu ei-nem Kernbedürfnis eines Kiezes, das die Spandauer CDU bewahren möchte.“

Der CDU-Abgeordnete Peter Trapp ergänzt:
„In jedem Ortsteil und vor allem in einem solchen von Spandaus Zentrum weit entfernten Ortsteil wie Kladow muss ein Grundangebot an Dienstleistungen unabhängig von allen Um-ständen erhalten bleiben.

Denn die Gewährleistung eines solchen Grundangebots bedeutet auch die Sicherung der Lebensqualität im Ortsteil. Daher gilt unser Gebot: Wichtige Dienstleistungsangebote, wie die der Post und der Banken müssen für alle Kladower jederzeit vor Ort erreichbar bleiben!“
Herr Frau
Einwilligungserklärung
Datenschutzerklärung
Hiermit berechtige ich die CDU Berlin zur Nutzung der Daten im Sinn der nachfolgenden Datenschutzerklärung.*