Hintergrund
  • Teaser
    Die CDU Spandau hat ihr Verkehrskonzept für Spandau vorgestellt. Mit einem breiten Mix der unterschiedlichen Verkehrsträger präsentieren die Christdemokraten ihre Vorstellungen davon, wie Spandaus Verkehrsinfrastruktur mit den steigenden Einwohnerzahlen mitwachsen kann.

  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
21.09.2020
Mehr Spielplätze und Freizeitanlagen für Kinder und Senioren
CDU-Fraktion lobt fortschrittlichen Masterplan von Bezirksstadtrat Frank Bewig

In der letzten Sitzung des Ausschusses für Bauen, Verkehr und Grünflächen stellte Bezirksstadtrat Frank Bewig den ,Masterplan Spielen und Bewegen' vor. Neben einer Bestandsanalyse wurden Handlungsempfehlungen sowie zusätzliche Bedarfe und Potenziale ermittelt. Der Masterplan geht auf eine Forderung der CDU-Fraktion Spandau zurück.

 

Beate Christ, Sprecherin für Stadtentwicklung der CDU-Fraktion Spandau

Dazu erklärt Beate Christ, Sprecherin für Stadtentwicklung und Grünflächen der CDU-Fraktion Spandau:
"Bezirksstadtrat Frank Bewig beweist einmal mehr sein großes Engagement insbesondere für Kinder und Senioren mit dem fundierten und ambitionierten ,Masterplan Spielen und Bewegen'. Neben der Tatsache, dass auch unser Bezirk stark wächst und viele Familien nach Spandau ziehen, steigt auch die Zahl der älteren Bewohner stetig. Oberstes Ziel ist es, die Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten für alle Altersgruppen zu verbessern und den zusätzlichen Bedarf zu decken. Spiel, Sport und Bewegung an der frischen Luft sollen in Zukunft noch unkomplizierter möglich sein und für jede Generation das passende Angebot liefern.

Dass für Bezirksstadtrat Bewig Spiel- und Bewegungsangebote für Alt und Jung eine besondere Herzensangelegenheit sind, zeigt, dass er schon kurzfristig bis Ende kommenden Jahres fünf Projekte umsetzen will. Auch wurden Flächen ermittelt, die für abwechslungsreiche und unterschiedliche Bewegungsangebote genutzt werden können. Mögliche Yoga- und Zumbaflächen spielen im Masterplan genauso eine Rolle wie ausgewiesene Laufstrecken und Ballsportbereiche oder beispielsweise sogenanntes Bouldern und Calisthenics. Frank Bewig hat mit seinem Masterplan ein Handlungskonzept vorgelegt, das absolut auf der Höhe der Zeit ist."

 



Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Spandau
Meldungen (78)
...weitere Meldungen
Personen (1)
Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Berlin
Meldungen (168)
...weitere Meldungen
Themen (7)
...weitere Themen
Dokumente (25)
...weitere Dokumente

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Impressionen
Termine